Equality GmbH
Wallbrink 2
30952 Ronnenberg, Benthe
Tel.: (05108) 8769608
Mail: equality@t-online.de
Impressum & Datenschutz

WAS
UNS
LEITET

WAS
WIR
TUN

WAS
IST
NEU

08.11.2022

Dialogisch Gruppen leiten und moderieren

Innovative Methoden für Ihre Prozesse (Weiterlesen)

Dialogisch Gruppen leiten und moderieren

Der Dialog
„Für das Kind mit dem Hammer ist die ganze Welt ein Nagel.“
Dieser Satz macht deutlich, wie wichtig angemessenes „Handwerks-
zeug“ ist. Dies gilt auch für die Bearbeitung komplexer Themen in Organisationen.

Der dialogische Ansatz verbindet Ethik und Effizienz, spannt einen Bogen um unterschiedliche Methoden und ermöglicht integrierende Denkräume, damit kreatives Potential geborgen werden kann. Die Erkundung der eigenen Denkmuster und die Denkmuster der / des Anderen lässt neue Erkenntnisse entstehen und schafft gemeinsame Bewusstheit über die zu bewältigende Aufgabe.

Im Dialog trennen wir Denkräume von Entscheidungsräumen und führen in die Organisationen eine kreative, kollektive Verlangsamung ein, um Komplexitäten zu erkennen und zu durchleuchten und um dann auf einer tieferen Ebene Erkenntnisse über nächste Schritte zu generieren.

 

Die Inhalte der Module

Das Prozessdesign vom 08. – 09.11.2022
Wir starten mit dem analytischen Blick auf die unterschiedlichen Anlässe
für Meetings, Besprechungen und Projekte und setzen uns mit der „hidden agenda“ in Prozessen auseinander; Sie finden Antworten auf die Frage: „Welches Setting für welchen Anlass?“.

Am Begriff des „Dialogischen Containers“ wird die Notwendigkeit für die Rahmengestaltung sichtbar, die sich sowohl mit der Form der Einstimmung der Gruppe, als auch mit den Betrachtungen von Übergängen beschäftigt.

Die Gruppendynamik vom 10. – 11.01.2023
Womit ist die Gruppe beschäftigt, wenn sie nicht mit dem Thema beschäftigt ist? Woran erkennen Sie eine festgefahrene Gruppe und wie können Sie eingefrorene, gruppendynamische Prozesse „auftauen“ und wieder beweglich werden lassen?

Sie lernen anhand der Handlungsrollen im Dialog Prozesse erkennen, Sie verstehen warum z.B. Opposer so wichtig für die Reifung einer Gruppe sind und wie Sie das Modell nutzen können, um Beteiligung auf breiten Boden zu stellen und in der Gruppe Selbstbewusstheit und Lösungsorientierung zu fördern.

Der Praxistransfer und die Ergebnissicherung vom 14.-15.03.2023  An Ihren Themen aus der Praxis analysieren wir das relevante Umfeld und die zu erwartenden Dynamiken. Jede Teilnehmende / jeder Teilnehmende erarbeitet mit Hilfe der Gruppe ein passendes Setting für eine geplante Veranstaltung oder einen Prozessstart.

In diesem Modul lernen Sie sowohl etwas über die Kunst, gute Fragen zu stellen, als auch den Prozess der Ergebnissicherung. Sie erkennen den magischen Zeitpunkt zwischen dem fließenden Prozess und dem Punkt, an dem die Ergebnisse festgehalten werden.

 

Christel Ewert
Die dialogische Haltung hat nicht nur mein berufliches Leben als Beraterin, sondern mein Leben generell enorm bereichert.
Der Reichtum im Dialog bezieht sich im Wesentlichen darauf, ein/e Ermöglicher/in von aufrichtigen Begegnungen zu sein, in denen Kreativität und Wertschätzung sichtbar und wirksam werden kann.

Ich berate seit über 20 Jahren Organisationen in Veränderungs-prozessen und habe mich im Wesentlichen auf öffentliche Verwaltungen und Politik spezialisiert. Als Supervisorin und Gruppencoach begleite ich eher kleine Gruppen, als Moderatorin auch schon mal Großgruppen von bis zu 300 Personen. Von der Metaplan-Technik über Zukunftswerkstätten, Open Space und World Café haben mich diese Methoden zum dialogischen Ansatz geführt.

Ich teile mit Ihnen gern dieses Wissen und freue mich auf die spannenden, gemeinsamen Lernräume mit Ihnen.

 

Der Ort
Unsere Seminarräume befinden
sich im Wallbrink 2, 30952 Ronnenberg - Benthe.
Übernachtungsmöglichkeiten sind im
Hotel Benther Berg - Tel.: 05108 / 64060 - gegeben.

Die Mittagspause kann ebenfalls dort oder im nahe-
liegenden Bistro „Benthe - Mitte“ mit einem schönen
Essen genossen werden.


Die Zielgruppe
Menschen, die Gruppen leiten und moderieren,
die als Interne verantwortlich Projekte und Prozesse
steuern und / oder leiten. Externe Beraterinnen und Berater,
die den Dialog kennen lernen möchten und das damit verbundene Potential für Beteiligungsverfahren.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 8 Personen begrenzt.


Der Rahmen
Wir arbeiten jeweils dienstags und mittwochs von 9.00 bis 16.30 Uhr. Die Mittagspause ist jeweils von 12.30 - 13.30 Uhr.

Sie benötigen keine Vorkenntnisse.


Die Kosten
Der Gesamtpreis beträgt für die gesamte Weiterbildung 3.200,00 € zzgl. 19 % MwSt.

Darin enthalten sind:
Arbeitsunterlagen, Getränke und Pausensnacks. Nicht enthalten sind Übernachtungen sowie das Mittagessen.

Der Gesamtpreis wird vor Beginn des ersten Moduls in Rechnung gestellt.

Anmeldung bis 21.10.2022 unter
Sabine Ottinger
EQUALITY GmbH
Wallbrink 2
30952 Ronnenberg
Tel.: 05108 - 8769608
sabine.ottinger@ewert-equality.de

 

 

 

WER
WIR
SIND

Christel Ewert
Soziale Prozesse, Dynamiken, Unterschiedlichkeiten zusammenführen, Perspektivwechsel einleiten und aus der Fülle des menschlichen Lebens schöpfen. Wenn viel los ist wird die strategische Beratungskompetenz von Christel Ewert sichtbar und spürbar. Um die Gleichzeitigkeit und Vielfalt der Begebenheiten und des Umfeldes zu sortieren, abzubilden und Handlungswege zu erarbeiten, nutzt sie den strategischen Dialog.
Sabine Ottinger
Die erste Stimme wenn Sie EQUALITY anrufen ist Sabine Ottinger. Mit Umsicht und Freude koordiniert sie die Termine. Nicht nur das; als Mediatorin verlässt sie auch gern die „Einsatzleitzentrale“. Sie schafft es, in Konflikten mit Kompetenz, Zuversicht und Fairness die Parteien wieder ruhig ins Gespräch zu bringen. Deshalb ist sie auch als Mediatorin für Sie von unschätzbarem Wert.
Sie haben unseren Newsletter erfolgreich abonniert!
Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Gedanken und Bemühungen! :)
Impressum & Datenschutz
Bei dem Besuch dieser Webseite sammelt die Firma Equality GmbH keinerlei Daten (Cookies, etc.) von Ihnen. Beim Anmelden für den Newsletter wird die von Ihnen angegebene Email-Adresse und ihr angegebener Name gespeichert, damit wir Ihnen den Newsletter zukommen lassen können.

Die komplette Datenschutzverordnung können Sie als .pdf einsehen.

Geschäftsführung: Christel Ewert

Registergericht: Amtsgericht Hannover
Registernummer: HRB 203074
Umsatzsteuernummer: DE 23/200/06022
Newsletter abonnieren
Anrede
Name
Email

Bei dem Besuch dieser Webseite werden keinerlei Daten von Ihnen gesammelt. Beim Anmelden für den Newsletter wird die von Ihnen angegebene Email-Adresse und ihr angegebener Name gespeichert, damit wir Ihnen den Newsletter zukommen lassen können.